Eine alte Hobelbank leistete noch brav ihren Dienst
bei der Entwicklung der Nikisa-Bretter.
Hier geschmückt mit dem erblühenden
Weihnachtskaktus.




Ein  Nikisa-Brett. Eingespannt für die weitere
Verarbeitung.




Für die Oberflächenbehandlung kommen
hochwertige Produkte zum Einsatz.




























Nikisa-Pädagogik auf Facebook:


Lernen

Das Nikisa-Lernsystem ist für lustvolles Lernen gemacht. Es wurde aus der Erfahrung im Unterricht entwickelt. Wichtig ist die klare, selbsterklärende Struktur. Auch durch die Möglichkeit der Selbstkontrolle können Kinder selbstständig lernen. Mühseliges Verbessern fällt weg. Unmengen von Arbeitsblättern können eingespart werden.
Einsatzgebiete
Zuhause:
Selbstständiges Lernen, spielerisches Wiederholen und Festigen von Erlerntem, Vorbereitung auf die Rechenprobe.
Schule:
Offener Unterricht, Förderstunde, Differenzierung, selbstbestimmtes Lernen z.b. im Freinet- oder Montessoriunterricht.

Qualität

Es ist mir ein großes Anliegen ein qualitativ hochwertiges Produkt anzubieten.
Das Nikisa-Brett ist dafür geschaffen viele Jahre von Kindern benutzt zu werden.
Die Arbeitskarten sind auf festem, hochwertigem Papier gedruckt. In der Linie SCHULE sind sie außerdem mit einer Cellophanbeschichtung geschützt. Das gewährt eine lange Haltbarkeit.

Umwelt


Strom sparen:
Die Arbeitskarten für das Nikisa–Brett werden auf einem sehr stromsparenden PC-System erstellt. Laptop und externer Monitor benötigen nur etwa 70 Watt. Soviel wie eine herkömmliche Glühbirne.
Strom wird von einem, von Greenpeace empfohlenen, Ökostromanbieter bezogen: www.oekostrom.at


Verkehr und Transport:
Nikisa betreibt keinen eigenen PKW. Für Transporte wird das Fahrrad mit Anhänger und Packtaschen benutzt. Fahrten werden mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln erledigt.

Material:
Holz: Durch den Einsatz von Holz weist das Nikisa–Brett eine hervorragende Umweltbilanz auf. Denn Holz wächst nicht nur nach, es bindet auch CO².
Papier: Die Arbeitskarten werden ausschließlich von österreichischen Druckereien produziert, die über das Österreichische Umweltzeichen verfügen. Das Papier für die Linie SCHULE ist PEFC zertifiziert (aus nachhaltiger Forstwirtschaft). Das Papier für die Linie FAMILIE ist 100% Recyclingpapier mit einem hohen Weißgrad. Es ist mit dem Blauen Engel (höchste deutsche Auszeichnung für Recyclingpapier) ausgezeichnet.


Soziales

Die Nikisa-Bretter werden seit Sommer 2011 in einer Tagesstukturwerkstätte gefertigt. Mit dem Kauf eines Nikisa-Brettes unterstützen Sie eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung.



Die Nikisa–Produkte werden in Österreich gefertigt. Dadurch entfällt Transport, der die Umwelt belastet. Zentraleuropäische Arbeitsplätze können weiter abgesichert werden. Womit auch faire Arbeitsbedingungen garantiert sind. Die hohe Qualität der Produkte ist gewährleistet.